Ilha Grande

Ilha Grande ist eine von 365 Inseln in der Bucht von Angra dos Reis, inmitten des atlantischen Regenwalds.

Aufgrund seiner einmaligen Geschichte, zuerst als Piratenversteck, dann als Ort für den Sklavenhandel, darauf als Lazarett für die Reisenden, die in der Cholerazeit aus Europa eine Quarantäne durchlaufen mussten, und zuletzt als Gefängnisinsel, hat dieses besondere Kleinod eine andere Entwicklung genommen als seine Umgebung.

Der Tourismus hat sich hier erst nach der Schliessung des Gafängnisses entwickelt, die Bewohner haben ihren ursprünglichen Lebensstil bis in die Mitte der neunziger Jahre bewahrt, und so fühlt man sich zurückversetzt in Zeiten, deren Einsicht uns heute nicht mehr gewährt wird, da sie unwiderruflich vergangen sind.

Recent posts
Dezember 13, 2013 at 6:23
1 of june till 31 of july 2014 350,00 brl/ night for two
Pousada Tagomago © 2010 | Privacy Policy